GoBD Lösungen

Archivkonzept, Systemauswahl, Integration und Umsetzung.

Entwicklung und Validierung einer wirtschaftlichen GoBD-Lösung für das Unternehmen (Strategie +Konzept).

Steht eine Steuerprüfung an, müssen die Daten für den definierten Zeitraum (Prüfungsanordnung) aus dem Archiv extrahiert werden. Nach dem Import der Daten in das Steuer-Informations-System stehen diese nun für eine Steuerprüfung zur Auswertung bereit.

Der Prüfer kann über vordefinierte Abfragen auf die Daten zugreifen und damit den unmittelbaren Datenzugriff (Z1) durchführen. Protokollierung aller getätigten Zugriffe und Auswertungen des BP. (Nachvollziehbarkeit). Über Filter-, Sortier- und Aggregationsfunktionen des Steuer-Informations- Systems wird dem Prüfer der Zugriff auf die steuerlich relevanten Daten ermöglicht. Hiermit wird der mittelbare Datenzugriff (Z2) und die Anforderung realisiert. Über eine Exportfunktion können die Datenn aus dem Steuer-Informations-System auf einem externen Speichermedium abgelegt werden. Hiermit wird die Zugriffsart Datenträgerüberlassung (Z3) realisiert. Sowohl die steuerlich relevanten Daten als auch die Beschreibungsdaten werden auf einem gemeinsamen Datenträger zur Verfügung gestellt. Diese Daten können dann in die Analyse-Software des Betriebsprüfers importiert und ausgewertet werden. Protokollierung aller getätigten Zugriffe und Auswertungen.  (Nachvollziehbarkeit).