h&p Consulting revolutioniert die Erstellung von Verfahrensdokumentationen (GoBS) durch integrierte Kommunikationsplattform

Interaktive Kommunikation während der Erstellung/Bearbeitung von Verfahrensdokumentationen (GoBS) nach TÜViT/VOI

Eschborn, 23.08.2013

h&p Consulting revolutioniert die Erstellung von Verfahrensdokumentationen nach GoBS durch integrierte Kommunikationsplattform

Compliance Document Editor: einfach, schnell und zuverlässig, digital und sicher.

CDE-Beschreibung
Dokumentation für GoBS – GDPdU

Einsatzgebiete und Komponenten
Verfahrensdokumentation gemäss den GoBS
Dokumentation Daten/Dokumente für GDPdU
Eigenschaften der Anwendung
Die Lernkurve beim Verfahrensdokumentations-Editor CDE ist extrem steil
Die Einführung in die Bedienung dauert nur wenige Minuten
Einfacher Einstieg in die Dokumentation
Der Compliance Document Editor arbeitet auf einem Inhaltsverzeichnis von Themen und Kriterien
Die Vorlage des Inhaltsverzeichnisses kann über EXCEL-Dateien verändert und damit an andere Themengebiete angepasst werden
Die EXCEL-Dateien können vom Benutzer erstellt werden
Das eingebettete Rechtesystem unterscheidet zwischen Admininstrator, Projektverantwortlichem und Indexierer und Viewer
Für einige Aufgaben wie EDI, Archiv, Automatisierung des Rechnungseingangs/-ausgangs stehen spezielle Ergänzungen der Vorbesetzung zur Verfügung
Durch die integrierte Kommunikation aller an der Erstellung einer Verfahrensdokumentation beteiligten Personen/Fachbereiche via chat erschließen sich völlig neue Möglichkeiten. Interaktives Arbeiten wird somit erstmals im VFD-Umfeld möglich.

h&p Consulting